fbpx

Was sind ätherische Öle?

In ätherischen Ölen steckt die geballte Kraft der Pflanze. Sie werden aus Blüten, Rinden, Samen oder anderen Pflanzenteilen gewonnen – meist durch Wasserdampfdestillation oder Kaltpressung. Schon seit Jahrhunderten werden ätherische Öle in der Aromatherapie eingesetzt, um das Wohlbefinden und die Gesundheit zu stärken.

Hast du schon einmal ein Pfefferminz Blatt zwischen deinen Fingern verrieben? Dann kennst du auch die aromatischen Eigenschaften des Pfefferminz Öles! Der Geruch von ätherischen Ölen kann die Stimmung aufhellen, anregen und beruhigen. 

Doch ihre Anwendung geht weit über ihren Duft hinaus: Im Laufe der Zeit wurden Aromaöle von vielen Kulturen wegen ihrer medizinischen und therapeutischen Wirkung eingesetzt. Durch ihre einzigartige chemische Zusammensetzung werden sie über die Haut aufgenommen. Innerhalb von wenigen Minuten wirken sie danach im ganzen Körper auf Zellebene.

Daher ist die Qualität der ätherischen Öle besonders wichtig. Die Pflanzenart und Pflanzenteile müssen sorgfältig ausgewählt werden. Weitere wichtige Aspekte sind der Ort des Pflanzenanbaus, der Erntezeitpunkt und das passende Extraktionsverfahren. Um die höchste Reinheit und Wirksamkeit zu garantieren, hat doTERRA sich selbst einen besonders hohen Standard auferlegt. Durch das CPTG Prüfverfahren können wir als Kunden und Berater uns immer auf die höchste Qualität verlassen.