fbpx

Schmerzen natürlich managen

Die Grundversorgung

Damit der Körper genügend Reserven hat, um mit Schmerzen und Entzündungen umzugehen, empfehle ich immer – zusätzlich zu ätherischen Ölen – das Lifelong Vitality Pack (LLV) von doTERRA.

Bewegungsapparat

Deep Blue ist natürlich immer eine gute Wahl für den Bewegungsapparat, Muskeln & Gelenke.

Auch die Deep Blue Polyphenol Kapseln bieten sich an, um den Körper hier zu unterstützen. Sie enthalten natürliche Pflanzenextrakte, die Entzündungen und Schmerzen managen können. Ideal wirken sie in Kombination mit dem Lifelong Vitality Pack, sie können aber auch alleine verwendet werden.

Die Mischung AromaTouch ist die „eigentliche“ Massagemischung von doTERRA. Sie enthält Öle, die die Muskulatur entspannen, aber auch den Lymphfluss anregen. AromaTouch ist angenehm lindernd und auch Teil der beliebten AromaTouch Technique.

Rund um den Kopf

Peppermint wirkt kühlend und belebend – genau das richtige, wenn der Kopf sticht oder pocht. Du kannst es einfach auf die Schläfen tupfen bzw. dort auftragen, wo du es angenehm findest. Auch im Genick verteilt, hat es eine lindernde Wirkung. Wie stark du es verdünnst, hängt davon ab, wie stark kühlend es sein soll.

PastTense kennt man ja auch unter dem Beinamen „Kopfweh-Roll-On“. Ich verwende ihn genau dafür am liebsten. Aber auch bei Regelschmerzen kommt er gemeinsam mit dem Clary Calm Roll-On zum Einsatz. Und einmal hat er mich gerettet, als ich meinen Ischias beleidigt hatte – er ist nämlich auch auf das Nervensystem spezialisiert.

Adaptiv ist ja eine sehr vielseitige Öle-Mischung. Unter anderem kann sie bei Kopfschmerzen eingesetzt werden, wenn diese stressbedingt auftreten und man sich überfordert fühlt. Adaptiv kombiniert entspannende und stimmungsaufhellende Eigenschaften, deshalb ist es ideal für einen stressigen Alltag.

Weitere Unterstützung

Copaiba ist ja ein sehr vielseitiges Öl – ein großer Bereich, in dem es seine tolle Wirkung entfaltet, ist Schmerz- und Entzündungsmanagement. Ich persönlich gebe ein paar Tropfen in eine Veggie Cap, wenn ich mal Regelschmerzen oder Kopfweh habe. Auch für unseren ältesten Hund verwende ich es gerne äußerlich (in einem Roll-On, verdünnt, gemeinsam mit Deep Blue und Frankincense) und im Futter, weil es ihn schon immer wieder mal Wehwehchen quälen.

Turmeric wird aus der Kurkuma-Wurzel destilliert. Dieses wunderbare Öl unterstützt die Gelenke sehr gut und kann beim Entzündungsmanagement helfen. Es ist eine wunderbare Kombination zu den Deep Blue Polyphenol Kapseln. Diese enthalten nämlich Kurkuma Extrakt – und das Kurkuma Öl & Extrakt verstärken ihre Wirkung gegenseitig.

Weitere Öle, die im Schmerzmanagement eingesetzt werden, sind Marjoram, Eucalyptus, Siberian Fir, Lemongrass, DDR Prime und Wintergreen.

Rezept-Ideen

Au-Weh-Kapseln: je einen Tropfen Frankincense, Copaiba, Marjoram und Turmeric in eine leere Kapsel füllen, etwas Pflanzenöl dazugeben (am besten mit einer Pipette) und mit viel Wasser einnehmen.

Au-Weh-Roll-On: 10ml Roll-On, 10 Tr. Deep Blue, 10 Tr. Copaiba, 10 Tr. Siberian Fir – mit fraktioniertem Kokosöl auffüllen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top