doterra manuka touch

doTERRA Manuka Touch

Von den Maori wegen seiner vielen tollen Eigenschaften verehrt, wird Manuka seit Jahrhunderten in Neuseeland verwendet. Das neuseeländische Manuka-Öl (doTERRA Manuka Touch) ist eine reine Dampfdestillation der starken aromatischen Verbindungen, die in den Blüten, Blättern und Stängeln des Manuka-Baums vorkommen. Das Öl hat einen reichen, würzigen, krautigen Duft, der helfen kann, ein Gefühl der Entspannung zu fördern.
Gut zu wissen: Manuka-Honig wird von Honigbienen aus den Blüten gewonnen, während das hochkonzentrierte ätherische Öl aus den Blättern, Samen, Rinde und Gummi mit Wasserdampf destilliert wird.

Anwendungsgebiete von doTERRA Manuka Touch

  • Haut (auch intensive Themen)
  • klare, reine Haut
  • Immunsystem
  • emotionale Balance

Emotionale Wirkung – das Öl des Halts

  • Ermutigung des Herzens
  • geliebt & umsorgt
  • sicher & geschützt
  • Sorgen & Lasten loslassen
  • ein Leben in Dankbarkeit & Staunen
  • Verbindung zum Universum/Gott
  • erhöht die eigene Schwingung

Unsere liebsten Anwendungstipps:

  • Trage Manuka auf und inhaliere es aus den Handflächen, um dich vor der  Meditation zu erden und zu zentrieren.
  • Das Aroma von Manuka fördert Entspannungsgefühle – du kannst es also in einer stresslösenden Massage verwenden.
  • Du kannst es auch einfach auf die Handgelenke auftragen oder aus den Handflächen inhalieren, wenn du eine kurze Entspannungspause im Alltag brauchst.
  • Abends kannst du es für einen erholsamen Schlaf vor dem Zubettgehen auf die Fußsohlen und Handgelenke auftragen.
  • Äußerlich angewendet fördert Manuka das Erscheinungsbild einer glatten, gesund aussehenden Haut.
  • Du kannst es bei Hautunreinheiten mit dem Finger auf die entsprechenden Stellen auftragen und z.B. mit der HD Clear Serie und Tea Tree kombinieren.
  • Auch bei anderen, hartnäckigen Hautthemen, bietet Manuka eine tolle Unterstützung.
  • Verwende es gemeinsam mit Myrrh, Copaiba, Frankincense und/oder Lavender als Mischung zur Unterstützung bei Hautirritationen & zur Wundpflege.
  • Du kannst Manuka auch als Unterstützung verwenden, wenn du z.B. in den Zehenzwischenräumen mit Pilzg’schichten zu tun hast.
  • Außerdem unterstützt Manuka das Immunsystem. Trage den Roll-On einfach irgendwo am Körper auf.
  • Bei Halskratzen kannst du den Manuka Roll-On auf den Hals auftragen.
  • Auch in der Pollenzeit oder wenn man Staub nicht gut verträgt, bietet der Roll-On eine tolle Unterstützung. Trage ihn einfach auf die betroffenen Stellen auf.
  • Auch zum Entzündungsmanagement kannst du Manuka einsetzen.
  • Manuka stärkt Widerstandsfähigkeit und Robustheit – sowohl auf körperlicher Ebene durch, als auch auf emotionaler Ebene. Manuka gibt dem „anfälligen“ Menschen Kraft und Standfestigkeit.
Botanischer Name:         Leptospermum scoparium
Herkunftsland:                 Neuseeland
Anwendung:                     äußerlich, aromatisch
Beschreibung:                           süß, würzig, krautig

Hole dir hier die kompakte Zusammenfassung von doTERRA als PDF.

Scroll to Top