doterra clove

doTERRA Clove (Gewürznelke)

Schon im Altertum wurde die Gewürznelke aufgrund ihrer positiven Eigenschaften häufig genutzt. Das doTERRA Clove-Öl wird aus den noch geschlossenen Knospen des immergrünen Gewürznelken-Baumes gewonnen. Diese enthalten einen hohen Anteil an Eugenol, das dem ätherischen Öl seinen energetisierenden Duft und seine zahlreichen positiven Eigenschaften verleiht. Besonders in Zahnpflege-Produkten und auch zur Aromatisierung von Lebensmitteln wird Gewürznelke heutzutage häufig eingesetzt.

Anwendungsgebiete von doTERRA Clove

  • Immunsystem
  • Mundgesundheit
  • Atemwege
  • Herz-Kreislauf-System
  • Entzündungsmanagement
  • Ablegen von schlechten Gewohnheiten
  • Schilddrüse (Unterfunktion)

Emotionale Wirkung –
„Öl der Grenzen“

  • für sich selbst eintreten
  • Opfermentalität ablegen
  • eigene Entscheidungen treffen
  • klare & angemessene Grenzen setzen
  • eigene Entscheidungen treffen, ohne von anderen abhängig zu sein
  • für die eigenen Bedürfnisse eintreten

Unsere liebsten Anwendungstipps:

  • Achtung: Clove ist ein so genanntes „heißes“ Öl, das bedeutet, es ist sehr scharf und sollte immer sparsam und gut verdünnt angewendet werden. Außerdem kann es die Region, auf der es aufgetragen wird, leicht taub machen. Nicht erschrecken, das Gefühl verschwindet wieder. Wenn es dir allerdings zu stark ist, solltest du das Öl mehr verdünnen.
  • Die Gewürznelke hat den höchsten ORAC Wert aller Lebensmittel – dieser gibt die antioxidantische Wirkung an. Das bedeutet, dass Clove den Körper ideal dabei unterstützt, mit freien Radikalen umzugehen.
  • Verwende Clove aromatisch, äußerlich oder intern, um dein Immunsystem zu stärken.
  • Innerlich angewendet stärkt es weiters die kardiovaskuläre Gesundheit.
  • Die Gewürznelke war schon immer ein altes Hausmittel bei Zahnproblemen. Es wurde empfohlen, auf eine Nelke zu beißen, wenn man Zahnschmerzen hatte.
    Deswegen eignet sich das ätherische Clove-Öl von doTERRA ideal zur Förderung der Zahn- und Mundgesundheit. Spüle mit ein wenig Wasser und einem Tropfen Clove (Vorsicht: scharf!) oder trage das Öl verdünnt mit fraktioniertem Kokosöl (FCO) entlang des Zahnfleisches auf.
  • Bei Halskratzen kannst du mit ein wenig Wasser, einem Tropfen Clove und einem Tropfen Tea Tree gurgeln.
  • Clove unterstützt den Körper dabei, mit Entzündungen & Schmerzen umzugehen. Trage es gemeinsam mit Copaiba verdünnt auf die betroffene Stelle auf.
  • Wenn du aufhören möchtest zu rauchen, mische dir einen 10ml Roll-On mit 5-7 Tr. Clove, 10 Tr. Grapefruit und 8 Tr. Black Pepper und fülle den Rest mit fraktioniertem Kokosöl auf. Trage den Roll-On mehrmals täglich auf und inhaliere den Duft, wenn du den Impuls verspürst, nach einer Zigarette zu greifen.
    Zusätzlich kannst du dir aromatisierte Zahnstocher machen, indem du 2EL fraktioniertes Kokosöl, 10 Tr. Grapefruit, 2-5 Tr. Clove und 2-5 Tr. Black Pepper (nach Geschmack) in einem kleinen Schraubglas mischst, in dem Zahnstocher aufrecht stehen können. Das Öl wird von den Zahnstochern aufgesaugt. Wenn du zu einer Zigarette greifen möchtest, kaue stattdessen auf einem Zahnstocher. Nicht erschrecken: Clove kann ein leichtes, taubes Gefühl hervorrufen. Wenn es zu stark ist, verdünne es mehr.
  • Gewürznelken-Öl eignet sich besonders gut dazu, winterliche Speisen zu aromatisieren. Du kannst es mit Wild Orange und Zimt zum Backen, aber auch für herzhafte Speisen verwenden – zum Beispiel für Rotkraut.
  • Aufgrund seiner tollen Eigenschaften ist das Öl außerdem ein unentbehrlicher Begleiter zur Unterstützung der Haut bei Unreinheiten, leichten Rötungen oder Druckstellen auf den Füßen nach langen Tagen.
  • Mische bei Hautunreinheiten ein einen Tropfen Nelkenöl mit zwei Teelöffeln rohen Honig, trage es für ca. 15 Minuten auf die Haut auf und wasche dann das Gesicht wie gewohnt.
  • Diffuse Clove gemeinsam mit Zitrusdüften und/oder Zimt (Cinnamon oder Cassia) – so erhältst du eine herrliche Herbst- und Winterdiffusermischung.
  • „Hot Cider“ Diffuser-Mischung: 3 Tr. Wild Orange, 2 Tr. Juniper Berry, 1 Tr. Ginger, 1 Tr. Clove
  • Clove kannst du außerdem verwenden, um sexuell neuen Schwung zu bekommen. Kombiniere es mit Trägeröl und anderen aphrodisierenden Ölen, wie z.B. Ylang Ylang oder Jasmin, für eine anregende Massage.
Botanischer Name:Eugenia caryophyllata
Herkunftsland Madagaskar
Anwendunginnerlich, äußerlich, aromatisch

Hole dir hier die kompakte Zusammenfassung von doTERRA als PDF.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top