fbpx

Wellness

Verwöhne deine Haut mit einem Peeling!

doterra kaffeepeeling

Verwöhne deine Haut mit einem Peeling!

Der Sommer steht vor der Tür und die Kleidungsstücke werden luftiger – da möchte man seine Haut wieder besonders verwöhnen. Regelmäßig ein Peeling zu machen, ist auf jeden Fall eine gute Idee – so kannst du abgestorbene Hautschüppchen entfernen und die Haut wird zarter und regeneriert sich schneller. Und zur Vorbereitung auf den Sommer ist es fast ein Muss, ein bis zwei Mal die Woche ein Peeling in deine Hautpflege-Routine einzubauen. Deswegen habe ich drei Peeling-Arten mit ätherischen Ölen von doTERA für dich zusammengestellt, die du ausprobieren kannst: ein Zucker-, ein Salz- und ein Kaffee-Peeling.

doTERRA Peeling-Rezepte

Das brauchst du:
150ml Glasgefäß (gerne recycelt)
braunen und/oder weißen Zucker
ODER Salz (nicht zu grob & nicht zu fein)
ODER Kaffee-Sud (getrocknet)
fraktioniertes Kokosöl

Ätherische Öle:
Hier kommt es ganz darauf an, wo dein „Schwerpunkt“ liegt. Ich mache dir einfach ein paar Vorschläge und du suchst die passende Zusammenstellung für dich aus J

für unreine Haut
Melaleuca, Frankincense, Eucalyptus, Yarrow/Pom

für trockene Haut
Geranium, Myrrh, Yarrow/Pom, Roman Chamomile

für fettige Haut
Cypress, Melaleuca, Green Mandarin

für reife Haut
Yarrow/Pom, Sandalwood, Frankincense, Myrrh

zum Straffen der Haut
Rosemary, Green Mandarin, Cypress

empfindliche Haut
Roman Chamomile, Lavender, Geranium

für jeden Hauttyp
Ylang Ylang, Cedarwood, Geranium, Rose, Frankincense

Fülle dein 150ml Glasgefäß mit deinem Peeling-Grundstoff, lass aber noch genug Platz zum Umrühren. Füge 2-3 EL fraktioniertes Kokosöl hinzu, sodass die Masse eine schöne, cremeartige Konsistenz bekommt. Dann kommen die ätherischen Öle deiner Wahl hinein – ich habe bei meinem letzten Peeling 15 Tropfen Geranium und 15 Tropfen Cedarwood genommen. Am besten, du fängst mit weniger Tropfen an und fügst noch ätherische Öle hinzu, wenn du einen intensiveren Duft erreichen möchtest. Die Menge kann nämlich je nach Intensität des Aromaöles und persönlichem Empfinden variieren. Hinzufügen kannst du ganz leicht noch etwas – wegnehmen gestaltet sich immer etwas schwieriger.

Das Peeling kannst du dann in der Dusche oder Badewanne auf die angefeuchtete Haut auftragen, einmassieren und danach abspülen. Durch das fraktionierte Kokosöl pflegt es gleichzeitig die Haut – falls du trotzdem das Gefühl hast, dass sie nach dem Duschen trocken ist, probiere doch mal den Hydrating Body Mist von doTERRA aus.

Wenn du vielleicht nicht so der Selbermacher-Typ ist, kann ich dir für das Gesicht das Reveal Facial System und für den Körper den Body Scrub auf Zuckerbasis von doTERRA empfehlen – zwei Produkte, die bei uns neben meine selbstgemachten Peeling im Badezimmer nicht fehlen dürfen 😉

LLV – Lifelong Vitality – unsere Grundversorgung für mehr Wohlbefinden

doterra lifelong vitality pack LLV

LLV – Lifelong Vitality –
unsere Grundversorgung für mehr Wohlbefinden

Ich glaube, in dem Punkt sind wir uns alle einig: gesunde Ernährung ist die Grundlage für einen gesunden Körper. Doch wie gesund ernähren wir uns wirklich, wenn wir ehrlich zu uns selbst sind? Und selbst wenn wir viel frisch kochen oder uns vegetarisch/vegan ernähren: wie viele Nährstoffe enthält unser Obst und Gemüse? Vieles davon wird zu früh geerntet, sowohl in der biologischen als auch in der konventionellen Landwirtschaft wird gedüngt, damit es möglichst schnell wächst, und die Sorten, die heutzutage in unserer industrialisierten Landwirtschaft angebaut werden, sind längst nicht so nährstoffreich wie die Sorten vor 100-200 Jahren. Und obwohl sich beim Obst und Gemüse so viel verändert hat, hat sich der Nährstoffbedarf des Menschen doch seit Jahrtausenden nicht signifikant geändert.

Außerdem erhöht sich unser Nährstoffbedarf deutlich, wenn wir emotionalem oder physischem Stress ausgesetzt werden – und ich glaube, das können heutzutage die wenigsten von uns verhindern.

Doch wie können wir unseren Körper dann bestmöglich unterstützen? Wie können wir dem Stress und der schnelllebigen Zeit heute am besten begegnen? Und wie können wir bis ins hohe Alter fit bleiben? Mit dem Lifelong Vitality Pack bietet doTERRA eine einfach Lösung an: hochwertige Nahrungsergänzungsmittel, frei von synthetischen Inhaltsstoffen und daher mit einer optimalen Bioverfügbarkeit. Das heißt, dass unser Körper erkennt, dass er mit dem Lifelong Vitality Pack natürliche Stoffe zu sich nimmt, und sie deswegen besonders gut verwerten kann. Das unterscheidet das LLV auch von vielen anderen Produkten, die es zu kaufen gibt und die synthetisch hergestellt sind.

Das Lifelong Vitality Pack deckt den Nährstoffbedarf des Körpers ideal ab. Dadurch kann man sich fitter, vitaler und leistungsfähiger fühlen. Ein optimal versorgter Körper kann Stress leichter standhalten und man ist besser gelaunt und weniger müde. Mein Mann Thomas und ich nehmen das LLV schon seit mehreren Jahren ein. Und natürlich gab es dazwischen auch Zeiten, in denen wir nicht so konsequent damit waren oder ich vergessen hatte, rechtzeitig eine neue Packung nachzubestellen – was auch gut ist 😉 Denn so haben wir immer deutlich den Unterschied gespürt, ob wir unseren Körper mit allen essentiellen Dingen versorgt haben oder nicht. Mit dem Lifelong Vitality Pack fühlen wir uns einfach besser, fitter, ausgeglichener und widerstandsfähiger. Es gehört für uns zur optimalen Grundversorgung dazu und wir tun uns damit täglich etwas Gutes! Damit hat uns doTERRA die Selbstfürsorge wirklich leicht gemacht 🙂

Microplex VMz…

… enthält eine Vitamin- und Mineralstoffmischung aus Rohkost, in optimaler Bioverfügbarkeit. So können wir unseren Bedarf an Vitaminen, aber auch beispielsweise an Kalzium, Zink, Magnesium und vielem mehr ganz leicht decken und so für gesunde Knochen, einen gut funktionierenden Stoffwechsel, eine gesunde Zellfunktion, ein starkes Immunsystem etc. sorgen. Das Microplex VMz ist speziell zusammengestellt, um ein optimales, natürliches Gleichgewicht aller Mikronährstoffe nach den neusten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen sowie aus historischer Sicht zu gewährleisten.

Außerdem sind im Microplex VMz zusätzlich die sogenannte Tummy Tamer Mischung (Kümmel, Ingwer & Pfefferminze) und eine Enzym-Mischung enthalten, die gemeinsam für eine optimale Verdaulichkeit sorgen.

xEO Mega/vEO Mega…

… enthält Omega Fettsäuren (vegane Version aus nicht-tierischen Quellen), außerdem Carotinoide (wirken antioxidantisch; Beta-Carotin wird vom menschlichen Körper in Vitamin A umgewandelt) und  natürliches Vitamin D und E. Es ist genau auf das Microplex VMz abgestimmt.
Das xEO/vEO Mega enthält zusätzlich zu den Omega Fettsäuren die ätherischen Öle Weihrauch, Nelke, Thymian, Kreuzkümmel, Wildorange, Pfefferminze, Ingwer, Kümmel und Kamille. Diese Zusammensetzung ist ideal für die Gesundheit von Herz und Kreislauf, Gehirn, Gelenken und Immunsystem, Augen, Nervensystem und Haut.

Alpha CRS+…

… besteht aus zwei Komponenten, einer Mischung für die Langlebigkeit der Zellen (u.a. Weihrauch, Milchdistelsamen, Kurkuma, Sesam, Grüntee und Ananas) und einer Mischung zur Förderung der Zell-Energie (u.a. Coenzyme Q10, Gingko und Quercetin – ein Polyphenol, das beim Kochen und Schälen von Obst & Gemüse leider verloren geht, wirkt u.a. antioxidantisch).

Auch im Alpha CRS+ ist die Tummy Tamer Mischung enthalten, um sie optimal verdaulich zu machen.

Ein paar Tipps zur Einnahme:

  • Die Kapseln sollen immer zum Essen eingenommen werden. Ansonsten können die Nährstoffe vom Körper nicht optimal aufgenommen werden. Es reicht auch ein Bissen Banane oder eine andere Kleinigkeit.
  • Wenn es dir schwer fällt, Kapseln zu schlucken, kannst du die Alpha CRS+ und die Microplex VMz auch öffnen und in einen Smoothie geben.
  • Wenn du zum ersten Mal Lifelong Vitality Kapseln einnimmst, empfehle ich dir, langsam zu starten. Nimm zunächst einmal drei Tage lang je eine Kapsel morgens. Dann drei Tage lang je eine Kapsel morgens und abends. Nach diesen sechs Tagen kannst du auf die volle Dosis steigern, also je zwei Kapseln morgens und abends – dass sind dann insgesamt sechs Kapseln in der Früh und sechs Kapseln am Abend. Steigere die Dosis nur, wenn du dich gut damit fühlst!
    Die Erklärung dazu: wenn der Körper plötzlich eine ungewohnt hohe Portion an Vitaminen & Nährstoffen zur Verfügung hat, kann das die körpereigenen Entgiftungsfunktionen ankurbeln. Um deine Organe damit nicht zu überfordern, solltest du immer langsam und schonend vorgehen.
    Die Einnahme der vollen Dosis LLV empfehle ich dir sehr! Ich persönlich merke einen großen Unterschied, ob ich die Kapseln voll dosiert einnehme oder nur die Hälfte.
  • Für manche Menschen ist es nicht ideal, die Kapseln am Abend einzunehmen – besonders das Alpha CRS+ kann einen durch die Steigerung der Zellenergie wach & munter machen. Ich persönlich kann gut schlafen, auch wenn ich das LLV spät einnehme, doch jeder Mensch ist bekanntlich anders 😉
  • Damit die Kapseln optimal verdaut werden können, enthalten sowohl die Microplex VMz als auch die Alpha CRS+ die so genannte Tummy Tamer Mischung, welche die Verdaulichkeit der Kapseln erleichtert.
  • Außerdem lege ich dir die Terrazyme Kapseln ans Herz, die Enzyme enthalten und damit die Aufspaltung von Nahrungsmitteln erleichtern. Hier kannst du dir noch Infos zu den Terrazyme Kapseln durchlesen.

DIY Geschenksideen mit doTERRA ätherischen Ölen

doterra DIY Geschenke

DIY Geschenksideen mit doTERRA ätherischen Ölen

Mit den folgenden DIY Rezepten kannst du noch schnell vor Weihnachten wunderbare Mitbringsel & Geschenke zaubern – ganz leicht, schnell und trotzdem raffiniert 😉 
Und wenn du gleich mit mir „mitmischen“ möchtest, bereite einfach alle Zutaten vor, öffne mein Video, und los geht’s!

Badesalz

  • leeres Glasgefäß (Marmeladeglas, Rex-Glas) durchsichtige Christbaumkugel aus Glas
  • grobes Meersalz
  • fraktioniertes Kokosöl
  • Lavendelblüten/Tee (ev. mit Blüten)
  • ätherische Öle (z.B. Lavender & Cedarwood, Elevation, Ylang Ylang & Sandelwood)

Gib das Meersalz in dein Glas, füge vier Teelöffel fraktioniertes Kokosöl & zwei Teelöffel Lavendelblüten hinzu. Dann werden die ätherischen Öle hinzugefügt – beginne mit insgesamt 10-12 Tropfen, verrühre deine Mischung und füge noch ein paar Tropfen hinzu, falls dir das Badesalz nicht stark genug riecht.

Kräuteröl

  • 200ml hochwertiges Olivenöl
  • Rosmarin-Zweig
  • Glasflasche 200ml
  • Rosemary & Lime

Fülle die Flasche halb mit dem Olivenöl an und gib den Rosmarin-Zweig hinein. Dann schmecke dein Öl mit ätherischen Ölen ab – in dem Fall mit Rosemary & LIme. Beginne mit 15 Tropfen Rosemary und 20 Tropfen Lime und tropfe noch ätherisches Öl nach, wenn du einen intensiveren Geschmack erreichen möchtest.
Alternativ kannst du natürlich auch andere Kräuteröle verwenden, zum Beispiel Thyme, Oregano oder Basil.

Raumspray/Kissenspray

  • 50ml Sprühflasche aus Glas
  • 25ml abgekochtes/destilliertes Wasser
  • 25ml neutralen Alkohol (Wodka, Ansatzkorn)

ätherische Öle (Holiday Peace, Holiday Joy, Serenity, Peppermint & Wild Orange, Citrus Bliss) Fülle das Wasser und den Alkohol in die Sprühflasche und ergänze ätherische Öle nach Belieben – wieder nach dem Prinzip, zuerst mit weniger beginnen und bei Bedarf mehr hinzufügen.

Stärke dein Immunsystem!

doTERRA Immunsystem stärken

Stärke dein Immunsystem!

Es ist Übergangszeit, Herbstzeit, draußen ist es deutlich kühler als noch vor einer Woche und es gibt einfach ganz viel zu tun. Die besten Voraussetzungen, mal kurz krank zu werden 😉 Am Wochenende hätte es mich tatsächlich fast erwischt – Halskratzen, Müdigkeit und Kopfweh haben eine Erkältung angekündigt. Heute fühle ich mich schon wieder fast ganz fit – ich habe fleißig Öle verwendet und mich natürlich ausgeruht. Hier kommen also meine Tipps für ein starkes Immunsystem mit ätherischen Ölen von doTERRA!

On Guard

Die On Guard Mischung enthält Wild Orange, Clove, Cinnamon, Rosemary & Eucalyptus und ist für Thomas und mich ein unverzichtbares Tool, um unser Immunsystem auf natürliche Weise zu stärken.
Das On Guard Öl tragen wir gerne auf die Fußsohlen auf, verwenden es im Diffuser oder trinken es (eine große Tasse lauwarmes Wasser, einen Tropfen On Guard und ein Teelöfferl Honig unterrühren).
Die On Guard+ Softgels enthalten zusätzlich noch Melisse, Oregano und Black Pepper – sie sind super praktisch zum Einnehmen, wenn wir uns angeschlagen fühlen.
Die On Guard Beadlets enthalten in etwa einen viertel Tropfen Öl und sind perfekt für die Handtasche.
Der On Guard Handspray reinigt Hände (und mein Handy und zur Not auch Oberflächen) zuverlässig und schützt somit auch vor lästigen Erkältungen.
Die On Guard Schaumseife reinigt porentief, trocknet die Hände aber nicht aus. Und sie schäumt sooo schön 😉

Und wenn ich keine On Guard+ Softgels habe?
Immer wieder passiert es mir, dass die On Guard+ Softgels leer werden und ich keine neue Packung nachbestellt habe. Man sollte meinen, ich würde daraus lernen, aber naja… Das ist eine andere Geschichte 😉 Jedenfalls muss natürlich Ersatz her, wenn keine mehr vorrätig sind. Dann fülle ich einfach je einen Tropfen On Guard, Oregano, Frankincense und Lemon in eine leere Kapsel (Veggie Cap), gebe noch ein fettes Pflanzenöl dazu und fertig ist der Softgel-Ersatz 😉

Oregano

…  ist unser Immunsystem-Booster für die Fußsohlen. Bitte gut verdünnen, Oregano ist ein so genanntes heißes Öl; das heißt, es ist besonders scharf & intensiv. Zum Einnehmen geben wir es daher am liebsten mit etwas Pflanzenöl in ein Veggie Cap.

Und welche Öle gibt’s noch fürs Immunsystem?

Nur ein paar Vorschläge, ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit 😉
Frankincense, Rose, Melaleuca, Black Pepper, Melissa, Thyme

PB Assist+

Der Darm hat einfach einen unglaublich großen Einfluss auf den ganzen Körper – und besonders auf das Immunsystem. Deshalb stärke ich ihn täglich mit ein bis zwei Kapseln PB Assist+. In den Kapseln sind wichtige Darmbakterien so verpackt, dass sie wirklich im Darm ankommen und genau dort ihre Wirkung entfalten können.

Lifelong Vitality

Ja, wir versuchen, uns gesund zu ernähren. Und nein, es gelingt uns nicht immer. Deswegen bin ich wirklich froh, dass ich meinen Körper täglich mit den drei Zauberdöschen von doTERRA unterstützen kann und er somit optimal versorgt ist… Das macht für mich einen riesengroßen Unterschied – ich fühle mich fitter, ausgeglichener und nicht so, als würde mich der nächste Windhauch umpusten können.
xEO Mega – Omega Fettsäuren, kombiniert mit ausgesuchten ätherischen Ölen
Alpha CRS+ – Zellkomplex
Microplex VMz – Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Und für die die lieben Kleinen?

Stronger

Der Stronger Roll-On aus der Kid’s Collection enthält fraktioniertes Kokosöl, Cedarwood, Litsea, Frankincense und Rose. Er stärkt das Immunsystem und ist auch toll bei kleinen Wehwechen 😉

PB Assist Junior

Die PB Assist Brausesackerl sind das Pendant zu den PB Assist Kapseln. Ideal für Kinder und Erwachsene, die keine Kapseln einnehmen mögen – und die Brause schmeckt ur lecker.

A2Z Kautabletten

… versorgen Kinder mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Mit natürlichem Wassermelonen-Geschmack <3

IQ Mega

… liefert Omega Fettsäuren für Kinder – mit Wild Orange Geschmack 🙂

Die lästigen Pollen…

doTERRA Pollenzeit

Die lästigen Pollen…

Seit ich 14 Jahre alt bin, leide ich an einer Gräser- und Pollen-Allergie. Ich konnte an Radausflügen nicht teilnehmen, musste bei diversen Pferde-Ausritten permanent niesen oder meine Augen ribbeln – an das Heu im Stall möchte ich gar nicht denken… Dazu kamen Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und das Gefühl, permanent verkühlt zu sein.

Kommt dir das bekannt vor? Entweder aus eigener Erfahrung  oder von Menschen aus deiner Umgebung?

PB Assist

Nach einem Selbstversuch letztes Jahr kann ich definitiv sagen, was für mich in Bezug auf meine Allergie den größten Unterschied macht: es ist die Stärkung meines Darms mit guten & dringend benötigten Darmbakterien. Ich habe schon Anfang Februar mit der Einnahme der PB Assist Kapseln begonnen – und zwar mit zwei Kapseln täglich. Und aufgrund des durchschlagenden Erfolges hab ich bis heute nicht damit aufgehört 😉 Ich hatte letztes Jahr kaum Allergie-Symptome, bis auf ein leichtes Gaumen- oder Augenjucken hin und wieder und gelegentliche Nies-Attacken in der Früh.

Frühlings-Roll-On

Um diese seltenen „Anwandlungen“ zu lindern, griff ich dann gerne zu meinem Frühlings-Roll-On, in den ich 10 Tropfen Lavendel, 10 Tropfen Lemon* und 8 Tropfen Peppermint gemischt hatte (auf 10ml, mit fraktioniertem Kokosöl von doTERRA als Trägeröl). Wenn du kein Peppermint magst, kannst du auch Spearmint als Alternative verwenden.

Lavendel

Bei Augenjucken gegen Abend ist mir außerdem aufgefallen, dass die Haut um meine Augen außerdem extrem trocken war. Also einmal abschminken, Gesicht mit kaltem Wasser abwaschen und eine reichhaltige Augencreme auftragen – für mich kommt da ausschließlich Naturkosmetik in Frage, am liebsten mag ich die naturschön Augencreme von DM. Danach habe ich mir gerne ein wenig Lavendel um die Augen aufgetupft. Achtung: bitte halte mit ätherischen Ölen einen Sicherheitsabstand zu deinen Augen ein. Tupfe sie verdünnt dort auf, wo du noch einen Knochen spüren kannst.

TriEase Kapseln

An ganz mühsamen Allergie-Tagen habe ich zur Abschwächung meiner Symptome dann noch zu den TriEase Kapseln von doTERRA gegriffen. Sie enthalten Lavendel, Pfefferminze und Zitrone und haben mich auch diese Tage gut überstehen lassen. Denk daran, sie auf jeden Fall zum Essen einzunehmen, damit du nicht aufstoßen musst.

Air Vapor Stick

Manchmal war dann am Abend beim Schlafengehen meine Nase zu – in diesem Fall verwende ich immer gerne den Air Vapor Stick, der IMMER auf meinem Nachtkasterl stehen muss ;). Diesen trage ich neben meiner Nase und auf meine Brust auf.

Zum Schluss ich möchte dir noch Mut machen: deine Allergie ist nichts Unveränderliches, sie muss nicht immer so bleiben, wie sie sich im Moment zeigt. Unterstütze deinen Körper und finde heraus, was für dich einen Unterschied macht! Vielleicht kannst du ja mit meinen Erfahrungen etwas anfangen – das würde mich freuen!

*Lemon macht deine Haut lichtempfindlicher – bei Sonnenschein ist also ein wenig Vorsicht geboten.

Unser liebstes Deo-Rezept

Deo doTERRA

Unser liebstes Deo-Rezept selbst gemacht

Ein hochwertiges Deo, das einem vom Geruch her taugt und das gut wirkt, aber keine schädlichen synthetischen Inhaltsstoffe enthält, lässt sich oft schwer finden. Was liegt also näher, als dieses ganz einfach selbst zu machen?

Du brauchst dazu:

  • einen leeren Deo-Roller
  • abgekochtes Wasser
  • 1 Tl Natron
  • 1 Messerspitze Xanthan
  • 5 Tr. Purify
  • 4 Tr. Cyrpess
  • 3 Tr. Lime
  • 3 tr. Citrus Bliss
  • 3 Tr. Ylang Ylang

Den leeren Deo-Roller halb mit Wasser anfüllen. Natron, Xanthan und Öle zugeben, mit Wasser auffüllen und gut schütteln. Keine Angst – wenn sich Klumpen bilden, verschwinden diese später. Einfach immer wieder mal vor Gebrauch schütteln.

Und schon ist dein selbstgemachtes Deo fertig 🙂

Noch ein paar Tipps:
Den Duft des Deos kannst du natürlich beliebig variieren – wichtig ist nur, dass du Purify und Cypress verwendest, damit du eine mögliche Geruchsentwicklung eindämmst ;).
Thomas verwendet z.B. Sandelholz & Petigrain statt Citrus Bliss & Ylang Ylang.

Frankincense, der König der Öle – 10 Anwendungstipps für Weihrauch von doTERRA

Weihrauch Frankincense doTERRA

Frankincense, der König der Öle –
10 Anwendungstipps für Weihrauch von doTERRA

Das ätherische Weihrauch-Öl von doTERRA heißt Frankincense und kommt aus Somalia. Um es herzustellen, wird das Harz der Weihrauchbäume benötigt. Zunächst werden die mühsam geernteten Weihrauch-Tränen in sieben Reinheitsgruppen sortiert, anschließend wird das Harz der hochwertigsten Sortierung destilliert.

Doch warum wird Weihrauch auch „König der Öle“ genannt?
Der Grund für diese Bezeichnung liegt darin, dass Weihrauch-Öl so unglaublich vielseitig ist – deswegen gibt es auch den scherzhaften Ausspruch: „Wenn du nicht sicher bist, welches Öl du verwenden sollst, probier’s mit Weihrauch!“

1. Weihrauch reduziert Stress und negative Emotionen.

Verwende ihn beispielsweise mit Wild Orange oder Lime im Diffuser oder verreibe einen Tropfen auf deinen Handflächen und inhaliere seinen beruhigenden Duft.

2. Er stärkt das Immunsystem.

Deshalb ist er ein wichtiger Bestandteil der On Guard+ Softgels – du kannst dir aber auch einen immunstärkenden Roll-On mischen, beispielsweise mit On Guard, Melaleuca, Frankincense und Oregano.

3. Außerdem unterstützt er die Zellerneuerung – Stichwort Anti-Aging-Vorsorge 😉

Trage ihn verdünnt auf oder mische ihn in deine Naturkosmetik bzw. in eine selbstgerührte Creme!

4. Auch als Mundspülung macht er sich gut – er fördert nämlich die Mundgesundheit.

Spüle einfach mit Wasser und einem Tropfen Weihrauch nach dem Zähneputzen deinen Mund.

5. Weihrauch unterstützt die Wundabheilung und verschönert das Narbenbild.

Deswegen habe ich ihn beispielsweise gut verdünnt bei unserer Hündin nach der Kastration aufgetupft und wir verwenden ihn immer, wenn wir Aua-Sprays oder Roll-Ons selber machen.

6. Er ist ein tolles Schlaföl, weil er erdend wirkt.

Mische dir einen Roll-On, zum Beispiel in Kombination mit Cedarwood, Vetiver, Lavender und mit fraktioniertem Kokosöl. Trage die Mischung vor dem Schlafengehen auf Fußsohlen und Handgelenke auf oder diffuse die Öle.

7. Das Gedächtnis wird von Frankincense gestärkt.

Du kannst ihn zum Beispiel in Kombination mit Lemon zum Lernen verwenden oder mit Rosmarin als allgemeine Unterstützung für Denken & Gehirnleistung.

8. Er hilft dem Körper auch dabei, gut mit Entzündungen umzugehen – darüber freut sich zum Beispiel unser Bewegungsapparat.

Dazu nimmst du ihn am besten ein oder trägst ihn verdünnt gemeinsam mit Deep Blue von doTERRA auf.

9. Bei Hautunreinheiten bietet er ebenfalls eine gute Unterstützung.

Dazu kombinierst du ihn am besten mit Melaleuca und Cedarwood und tupfst die Mischung verdünnt auf oder nimmst ein Vollbad mit Meersalz, Frankincense und Melaleuca.

10. Mein liebster praktischer Anwendungstipp ganz zum Schluss:

Ich nehme gerne einen Tropfen Weihrauch pro Tag ein, da es meine gesamte Fitness, mein Wohlbefinden und meine geistige Klarheit fördert.

Winterzeit = Badewannenzeit

doterra badewannenzeit

Winterzeit = Badewannenzeit

Gerade im Herbst & Winter gönnt man sich gerne eine Auszeit in der Badewanne – diese lässt sich natürlich besonders entspannend mit ätherischen Ölen gestalten! Damit du deinen kleinen Urlaub vom Alltag richtig genießen kannst, habe ich dir ein paar Tipps zusammen gestellt.

  • Verwende zum Baden auf jeden Fall einen Emulgator! Ansonsten schwimmen ätherische Öle auf dem Badewasser, weil sie sich nicht damit verbinden können. Du kannst z.B. eine kleine Tasse Milch oder Meersalz verwenden. Dann tropfst du 5-10 Tropfen ätherisches Öl hinein und gießt die Mischung ins Badewasser.
  • Sei vorsichtig mit so genannten „heißen“ Ölen – das sind ätherische Öle, die besonders intensiv sind und daher die Haut reizen können. Daher sind sie als Badezusatz meiner Erfahrung nach eher nicht geeignet. Darunter fallen beispielsweise Oregano, Thyme, Cinnamon und Cassia, und auch die doTERRA Öle-Mischung On Guard.
  • Aber auch kühlende Öle sind nicht unbedingt angenehm; ich verwende lieber kein Peppermint in der Badewanne, schon gar nicht im Winter 😉

Meine liebsten Öle-Mischungen zum Baden sind:
• Deep Blue & Copaibabei Verspannungen & Muskelkater
• Eucalyptus & Siberian Fir – zur Entspannung der Atemwege
• Citrus Bliss – zur Stimmungsaufhellung
• Lavender & Cedarwood – vor dem Schlafengehen
• Geranium & Frankincense – für eine strahlende Haut
• Melaleuca & Arborvitae – bei unreiner Haut
• Ylang Ylang & Cedarwood – zur Tiefenentspannung
• Balance – für mehr Ruhe & Erdung
• Elevation – zum Entspannen & Stärken der inneren Mitte